CEO Poker Turnier gefährdet

Spieler Rating:
No votes yet.
Please wait...
CEO Poker Turnier gefährdet

Jede Menge live Pokerspieler sind sauer auf die Veranstalter der CEO Poker Tour, nachdem sie an dem als $2500 + $100 beworbenen Pokerturnier teilnahmen. Später stellte sich heraus, dass die im Kleingedruckten angegebenen Turniergebühren aus dem $2500+$100 Turnier ein $2150+$450 Turnier machten.

Viele Spieler waren sich nicht darüber bewusst, dass es versteckte Turniergebühren gab. Zusätzlich zu den 4% Turniergebühren, die an das Venetian gingen, gingen 3% an die Mitarbeiter des Venetian, 5% an eine Stiftung, die von der CEO Poker Tour ausgewählt wurde, und 6% an die CEO Poker Tour (die CEO Poker Tour behauptete, dass dieses Geld auch an die Mitarbeiter des Venetian ging).

Die kumulierten Turniergebühren machten das Turnier zu einem wahren Horror für Pokerspieler. Denn viele Spieler glaubten, sie nehmen an einem Turnier mit einer niedrigen Gebühr teil, während in Wirklichkeit die Turniergebühr extrem hoch war.

Bevor die Geschichte herauskam sprachen Ozone und TwoGun mit einer Sprecherin der CEO Poker Tour. Die Mitarbeiter behaupteten, dass 90% der Turnierteilnehmer leitende Angestellte sein werden. Da aber die CEO Poker Tour für alle zugänglich ist, bestand ein Großteil der Spieler aus gewöhnlichen Pokerspielern (es sei denn semi-professionelle Pokerspieler sind jetzt leitende Angestellte).

Natürlich hat die CEO Poker Tour Sprecherin nicht erwähnt, dass sie eine viel zu hohe Turniergebühr beim Main Event der CEO Poker Tour einziehen werden.

Das nächste CEO Poker Tour Event findet zwischen dem 30 August und dem 10 September im Venetian in Las Vegas statt.