Gibt es Casinos in Köln?

Spieler Rating:
No votes yet.
Please wait...
Gibt es Casinos in Köln?

Glücksspieler in der Domstadt am Rhein müssen vielleicht gar nicht mehr so lange auf ein echtes Casino-Erlebnis warten. Pläne für ein vollwertige Spielbank im Stadtteil Deutz haben sich konkretisiert und die erste Roulette-Kugel wird voraussichtlich 2019 rollen. Bis es soweit ist, zeigen wir euch ein paar praktische Alternativen auf.

Die nunmehr fünfte große Casino in NRW wird auf dem Gelände zwischen dem Bahnhof Deutz und dem Messegeländer der Stadt angesiedelt werden. Die Lizenz für das lange antizipierte Projekt wurde 2013 vergeben.

Für Fans des Roulette, Poker und Black Jack gibt es allerdings bereits jetzt einige interessante Alternativen um ihrem Hobby nachzugehen.

Automatencasinos

In manchen Kreisen abwertend als Spielhöllen verschrien, sind diese doch, aufgrund des restriktiven deutschen Glücksspielrechts, die beliebteste Möglichkeit in Deutschland zu zocken.

Der wahrhaftige Boom dieser Einrichtungen in den letzten Jahre ist auch an Köln nicht vorbeigezogen. Gerade in und um das Zentrum gibt es eine Vielzahl an Einrichtungen. Wer es etwas eleganter mag und auch um größere Beträge spielen will, der sollte sich die nächsten Empfehlungen ansehen.

Spielbank Aachen

Gute 70 Km von der Domstadt entfernt liegt das Aachener Casino. Das große Spiel, also die klassischen Casino-Angebote wie Roulette, Poker und Black Jack befinden sich standesgemäß im neuen Kurhaus der Stadt. Das elegante Ambiente zieht jährlich etwa 120.000 Besucher an

Außerdem machte die Aachener Dependance der Westspiel mit dem Verkauf zweier Andy Warhol Gemälde auf sich aufmerksam. Mit den €150 Millionen Erlös sollen alle zehn Häuser des Betreibers saniert werden.

Wer an einem Besuch des großen Spiels interessiert ist, sollte eine nicht zu sportliche Kleidung wählen. Weitere Infos findet man auf der Internetseite des Casinos (http://www.westspiel.de/spielbanken/aachen/).

Casino de Spa

Weitere 50 Km westlich, also eine reichliche Autostunde von Köln entfernt, liegt der belgische Ort Spa. Dieser ist nicht nur für das alljährliche Formel 1 Rennen und sein reichhaltiges Wellness Angebot bekannt, immerhin ist im Englischen Spa das Synonym für Wellness Angebot, sondern hat auch eine lange Glücksspiel Tradition.

Das größte Casino im Ort besteht bereits seit 1763 und ist der Austragungsort der jährlich stattfindenden belgischen Poker Meisterschaft. Natürlich bietet das Etablissement auch alle bekannten großen Spiele.

Mehrere Hotels haben sich rund um den historischen Bau im Zentrum des pittoresken Ortes angesiedelt, und somit bietet sich die kleine belgische Stadt in den Ardennen als perfekte Option für einen Wochenendtrip von Köln aus an.

Das Casino ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet und hat auch mehrere gastronomische Angebote zur Auswahl. Die Internetpräsenz ist leider nur in französischer Sprache verfügbar(www.casinodespa.be/)

Das Casino de Spa, nur gute 1,5 Stunden von Köln entfernt

Das Casino de Spa, nur gute 1,5 Stunden von Köln entfernt