Neues aus Rheinland-Pfalz: Lotto verhilft zu neuen Spenden

Spieler Rating:
No votes yet.
Please wait...
Neues aus Rheinland-Pfalz: Lotto verhilft zu neuen Spenden

Wussten Sie schon, dass viele gemeinnützige Projekte weitgehend aus Lotto Einnahmen finanziert werden? In Rheinland-Pfalz gab es vor kurzem schon eine sehr erfolgreiche Spendenaktion für vierschiedene Kinderdienste des Landes. Da dieses Projekt sehr erfolgreich war wurde schon schnell ein neues Projekt in Planung gegeben: Eine neue Aktion für die Hilfe von Frauenhäusern! Das Prinzip ist sehr gut, denn somit gibt es beim Lotto Spiel nun immer einen Gewinner, auch wenn man selbst nicht so viel Glück hatte.

In Sachsen hat sich die Rheinland-Pfalz nun auch ein sehr hohes Ziel gesetzt: Eine neue Spendenaktion für verschiedene Kinderschutzdienste soll schon in Kürze anlaufen und das Ziel der Aktion ist es in kürzester Zeit mehr als 100.000 Euro zu diesem Zweck einzunehmen. Mit diesen, durch Lotto finanzierten Einnahmen soll vor allem Kindern die Opfer eines Sexualdeliktes oder anderer Gewalten ausgesetzt waren, geholfen werden.

Das Ziel, die oben genannte Summe bis Ende 2009 zu erreichen wurde mit Leichtigkeit geschafft! Stolze 115.000 Euro konnten durch diese Aktion eingenommen werden. Der Geschäftsführer von Lotto Rheinland-Pfalz freute sich besonders über den enormen Erfolg und gab schon bekannt, dass er interessiert daran sei eventuell eine erneute Spendenaktion dieses Ausmaßes zu starten.

Schlössler gab in einem Interview bekannt, dass er nicht damit gerechnet hat auf so viel Resonanz zu stossen. Seiner Meinung nach ist es eine wichtige Aufgabe Kinder, die Opfer von Gewalteinwirkungen sind, zu schützen und wieder aufzubauen und erselbst war auch der Meinung dass es schon fast Pflicht ist von einem so großen Unternehmen wie Lotto daran teilzunehmen und mitzuwirken. Er selbst merkte mit dieser Aktion, dass doch großes Interesse seitens der Gesellschaft besteht solchen Kindern zu helfen.

Die Statistik des Bundeskriminalamts zeigt auf, dass in Deutschland ca. 15.000 Kinder Opfer einer Gewalttat werden. Und das jedes Jahr, mit steigender Tendenz! Viele Sachverständige sind aber der Meinung, dass diese Zahl mit Sicherheit viel zu klein ist und unter Berücksichtigung der Dunkelziffer auf mindestens das zehnfache ansteigt. Viele Fälle kommen gar nicht ans Tageslicht und die Betroffenen leben ihr Leben lang mit den tief liegenden seelischen und emotionalen Schmerzen.

Für das Jahr 2010 plant Lotto Rheinland-Pfalz nun eine neue Aktion, mit dem Ziel den Frauenhäusern finanziell zu helfen. Die Aktion ist schon in den nächsten 2 Wochen geplant und Schlössler hofft auch diesemal auf großen Erfolg. Unterstützung erhält Lotto von dem Verein „Frauen in Not“, der noch weitere unabhängige Spendenaktionen plant.

Wir wünschen den Initiatoren viel Glück und hoffen, dass auch diese Spendenaktion ein riesen Erfolg wird!

Tags: , , ,