Online Glücksspiel legalisieren – Stand in den USA und Deutschland

Spieler Rating:
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Online Glücksspiel legalisieren – Stand in den USA und Deutschland

Glücksspiel in den USA

casino-1249899_960_720[1]

Im Bereich Glücksspiel ähneln sich die USA und Deutschland in gewisser Hinsicht. So ist in den USA das Glücksspiel fast in jedem Bundesstaat verboten. Allerdings gibt es Ausnahmen. Insbesondere im US-Bundesstaat Nevada ist das Glücksspiel fast überall erlaubt. Was natürlich auch Sinn macht, schließlich gilt Las Vegas als das Glücksspiel-Paradies schlechthin.

Außerdem gibt es Sonderregelungen für staatenfreie Zonen wie Flüsse. So kommt es, dass es viele Schiffe gibt, die explizit zu Zwecken des Glücksspiels auf den Flüssen der USA umherschippern. Außerdem gelten in Indianerreservaten andere Regelungen, so gehört an der Ostküste auch Atlantic City zu den Glücksspielparadiesen. Interessante und lesenswerte Informationen rund um das Glücksspiel in den USA können Sie im American Casino Guide nachlesen.

Glücksspiel in Deutschland

bad-ems-1005854_960_720[1]

In Deutschland verhält es sich ähnlich. Der Glücksspiel-Staatsvertrag regelt das Glücksspiel in Deutschland. Dieser sieht vor, dass Glücksspiel ausschließlich staatlich reguliert ist und es für private Anbieter verboten ist, legal Glücksspiel anzubieten. Aber auch hier gibt es Ausnahmen. Insbesondere die Glücksspiellizenz Schleswig-Holsteins macht dem Staatsvertrag einen Strich durch die Rechnung, denn diese Lizenzen ermöglichen es vielen Anbietern, ihr Glücksspielangebot legal in Deutschland zu betreiben und sogar zu bewerben.

Rein rechtlich betrachtet ist das Glücksspiel damit aber ausschließlich innerhalb von Schleswig-Holstein für dort lebende Bundesbürger bei den dort lizenzierten Unternehmen legal. Andere Einwohner Deutschlands gehen leer aus

Das große ABER

Nun ist es aber Fakt, dass es viele große Onlinecasinos gibt, die Ihre Dienste auch für deutsche Kunden zur Verfügung stellen und in deutscher Sprache genutzt werden können. Eine Übersicht finden Sie in unserer Top-Liste der besten deutschen Onlinecasinos.

Doch wie ist das möglich? Möglich macht dies eine gesetzliche Grauzone. Denn all die von uns getesteten Casinos sind in Europa legal nutzbar, da sie über eine gültige EU-Lizenz (zum Beispiel in Malta oder Gibraltar) verfügen. Dies erlaubt es ihnen, Ihre Dienstleistung in allen europäischen Mitgliedsstaaten (inklusive Deutschland) legal anzubieten.

In Europa entschloss man sich schon vor einigen Jahren, das Gambling zu liberalisieren und Online Glücksspiel zu legalisieren. Laut EU-Recht handelt Deutland gegen die Richtlinien und es soll über kurz oder lang nicht mehr geduldet werden, dass Deutschland den Markt nicht für private Anbieter öffnet. Der erste Schritt wurde hier bereits mit der Einführung der Wettsteuer in Höhe von 5% getan, die Anbieter an das Finanzamt entrichten müssen. Auch sieht die 2. Änderung des Glücksspiel-Staatsvertrages eine Änderung vor, die schon längst hätte in Kraft trefen sollen. Leider scheiterte das Vorhaben daran, dass nicht alle Bundesländer den Vertrag unterzeichneten. So warten Glücksspieler aus Deutschland nach wie vor auf eine klare Regelung in dieser Angelegenheit.

Weiterführende Informationen

In unserem Beitrag zum Glücksspielwesen in Deutschland finden Sie weitere ausführlichere Informationen zum Thema, falls Sie unsicher sind, ob Sie nun legal in Deutschland spielen können oder nicht.

Auswirkungen für Spieler

Bisher gibt es keinen einzigen Fall, bei dem ein Glücksspieler in Deutschland eine Strafe für Online-Glücksspiel erhalten hätte. Dies ist auch nachvollziehbar, denn einerseits ist das Glücksspiel in Europa legal, sofern der Anbieter eine Lizenz hat und andererseits versucht der deutsche Staat nach wie vor das Glücksspiel rein staatlich zu betreiben, was gegen europäische Konventionen verstößt.

Wir rechnen damit, dass auch in Deutschland über kurz oder lang das online Glücksspiel legalisiert werden wird. Solange Unklarheit herrscht, gibt es auch den unregulierten Markt, an dem Deutschland nicht mit verdienen kann. Wenn klare Regelungen geschaffen werden, führt dies zu deutlichen Mehreinnahmen bei den Steuern, wie man am Beispiel Schleswig-Holsteins klar sehen kann.

Für die Spieler ändert sich im Prinzip nichts, denn bereits heute können Spieler aus Deutschland gefahrlos in lizenzierten Casinos – sei es in Schleswig-Holstein oder in Europa – spielen. Es ist allerdings ein untragbarer Zustand, dass einerseits Fernsehwerbung für Gambling-Angebote geschaltet wird, andererseits aber rein rechtlich ausschließlich Einwohner Schleswig-Holsteins diese Angebote nutzen dürfen.