Progressive Jackpots im Onlinecasino – Lonht sich das?

Spieler Rating:
No votes yet.
Please wait...
Progressive Jackpots im Onlinecasino – Lonht sich das?

Wer hat nicht schonmal von den sogenannten ‘progressiven Jackpots’ gehört? Doch was ist das genau? Was unterscheidet sie von ‘normalen’ Jackpots und lohnt es sich, um progressive Jackpots zu spielen? In diesem Beitrag sind wir diesen und weiteren Frage nachgegangen, damit Sie besser entscheiden können, ob sich das Spiel um einen progressiven Jackpot für Sie lohnt

Was sind progressive Jackpots?

Jackpot
Jackpot im Casino - Quelle: Pixabay.com

Im Prinzip handelt es sich hier um eine der großen Innovationen, die Onlinecasinos in den letzten Jahren hervorgebracht haben. Im Gegensatz zu klassischen Casinos ist es im Onlinecasino mit einem progressiven Jackpot möglich, um sehr große Jackpots zu spielen. Die größtmöglichen Gewinne liegen hier um ein Vielfaches höher als bei den meisten klassischen Jackpotspielen.

Der Grund für hohe Jackpots bei progressiven Slots

Der Grund für die höheren Maximaljackpots liegt darin begründet, dass nicht das einzelne Casino den Jackpot verwaltet und auszahlt, sondern der Entwickler des Spiels. Dadurch haben Spieler die Chance, den Jackpot in einem beliebigen Casino zu knacken, das mit dem Entwickler zusammenarbeitet und das Spiel mit progressivem Jackpot auf seiner Seite anbietet. So können Sie bestimmte Spiele beispielsweise auf einem beliebigen Portal unter den besten Onlinecasinos spielen und dabei jeweils um den gleichen großen Jackpot-Topf spielen. Dadurch können Sie selbst in einem eher kleinen Onlinecasino große Millionenbeträge gewinnen, die der Betreiber alleine sonst nicht auf die Beine stellen könnte. Außerdem kann der Gewinn jederzeit und überall erzielt werden. Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie bei einem kleinen Anbieter oder einem der größten Onlinecasinos im Netz spielen.

Vor- und Nachteile von progressiven Slots mit hohen Jackpots

vorteile nachteile

Grundsätzlich sind die Auszahlungsquoten im Onlinecasino ohnehin höher als in der klassischen Spielbank. Dies liegt schlichtweg daran, dass die Kostenstruktur im Onlinecasino eine völlig andere ist. Gewinnt man an einem automaten mit progressivem Jackpot, fallen die Gewinne üblicherweise deutlich höher aus als ein Jackpot bei einem klassischen Slot. Allerdings – das ist der Nachteil – ist die generelle Auszahlungsqute am progressiven Jackpot-Slot insgesamt niedriger. Während sie bei einem klassischen Slot bei 95% oder mehr liegen kann, arbeiten die meisten progressiven Jackpotspiele mit Auszahlungsquoten um die 85%. Dies liegt an der Zusammenschaltung aller Slots bei verschiedenen Casinoseiten. Durch jeden einzelnen Einsatz wird der Jackpot weiter aufgefüllt. Dadurch kommen relativ schnell hohe Millionenbeträge zusammen.

Irgendwann gewinnt dann per Zufallsgenerator ein beliebiger Spieler in einem beliebigen Land bei einem beliebigen Onlinecasino diesen Jackpot. Wann er ausgezahlt wird und bei welchem Casino dies der Fall sein wird, wissen weder Betreiber noch Spieler. Wenn man sich also für das Spielen an einem progressiven Jackpotspiel entscheidet, nimmt man bewusst eine niedrigere Gesamt-Auszahlungsquote in Kauf und erhält im Gegenzug entsprechend die Chance auf einen gigantischen Haupt-Jackpot, den es in dieser Größenordnung bei einem normalen Slot Spiel nicht geben würde.

Vorteile und Nachteile progressiver Jackpots

? Sehr hohe Jackpots
? Jackpot kann jederzeit in jedem Casino gewonnen werden
? Hochwertige Spiele mit guter Grafik

? Einsatz oft höher als bei klassischen Slots
? Auszahlungsquote niedriger
? Geringere Chance auf kleinere Auszahlungen

Arten von progressiven Spielautomaten

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen progressiven Slots unterschiedlicher Betreiber. Alle großen Casinospielentwickler bieten heute progressive Slots an. Welches Spiel von welchem Hersteller dabei Ihr Favorit ist, hängt von Ihren Anforderungen an. Unsere Empfehlung lautet, sich vor dem Spielen genau mit den Bedingungen, Auszahlungsmöglichkeiten und Einsätzen des jeweiligen Spiels zu befassen, denn die Unterschiede sind mitunter beachtlich. So gibt es Slots, bei denen komplett zufällig – unabhängig von der Walzen-Konstellation – ausgezahlt wird, während es bei anderen Automaten nur Auszahlungen bei bestimmten Kombinationen gibt. Auch was die Einsätze angeht, gibt es große Unterschiede. Bei einigen progressiven Slots kann es schon nach wenigen Umdrehungen der Walzen sehr teuer werden, während sie bei anderen relativ günstig spielen können, ähnlich wie bei einem klassischen Slot. Ein genauer Blick lohnt daher auf jeden Fall.

Anbieter von progressiven Jackpot-Slots

Die bekanntesten progressiven Jackpotspiele kommen von NetEnt und Microgaming. In unserem Artikel über die höchsten Jackpotgewinne hatten wir bereits von progressiven Jackpots wie Mega Moolah berichtet, denn kein klassisches Jackpotspiel im Onlinecasino kann mit diesen enormen Jackpots in Millionenhöhe mithalten.

Neben MegaMoolah von Microgaming ist auch Mega Fortune von NetEnt ein sehr beliebter progressiver Slot. Hier ist insbesondere das berüchtigte Glücksrad für mutige Spieler sehr beliebt. Auch das Spiel Arabian Nights von NetEnt hat in letzter Zeit vermehrt Schlagzeilen gemacht und erfreut sich großer Beliebtheit. Es wird insbesondere gerne von mobilen Spielern gespielt, da es recht einfach ist und durch eine schicke Grafik und ein gutes Handling besticht.

Darüber hinaus gibt es noch eine ganze Reihe weiterer progressiver Jackpots in verschiedenen Spielen. Die meisten Casinobetreiber im Internet haben mindestens einen, häufig sogar mehrere progressive Jackpotspiele im Angebot. Achten Sie dabei aber immer auf die Auszahlungsquote, denn Sie sollten stets abwägen, ob Ihnen die Chance auf den Megagewinn den Verzichte auf einige Prozent bei der Auszahlungsqute Wert ist.

Sonstige Besonderheiten

Häufig ist es so, dass Sie einen Casinobonus wie beispielsweise einen Willkommensbonus nicht am progressiven Slot verspielen können. Solche Slots sind sehr häufig von Bonusspielen oder vom Einsetzen des Willkommensbonus ausgenommen. Dies dient schlichtweg der Sicherheit des Casinobetreibers. Denn mitunter wäre es sonst möglich, mit Fake-Accounts so lang an einem progressiven Slot zu spielen, bis ein hoher Gewinn ausgezahlt wird, ohne dass der Spieler hierfür Geld einsetzen müsste. Mit einem No-Deposit-Bonus kann man daher in aller Regel nicht an einem progressiven Slot spielen.

Beachten Sie außerdem: Ein hoher Jackpot ist zwar sehr verlockend, die Gewinnchance auf einen solchen Megagewinn ist aber sehr gering. Die meisten professionellen Casinospieler meiden daher diese Jackpotspiele, da die Auszahlungsquote insgesamt deutlich niedriger ist. Dies bedeutet, dass man im Schnitt seltener gewinnt als an einem klassischen Automaten. Sie müssen also für sich selbst einschätzen, ob es Ihnen die Chance auf einen Mega-Gewinn Wert ist, auf eine insgesamt höhere Auszahlungsquote zu verzichten.