Social Club VR – Ein Blick auf die Zukunft der VR-Casinos

Spieler Rating:
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Social Club VR – Ein Blick auf die Zukunft der VR-Casinos

Das Entwicklerstudio Perilous Orbit hat mit Social Club VR:Casino Nights bereits im vergangenen Jahr einen VR-Glücksspielsimulator auf den Markt gebracht. Was ihn ausmacht, was er uns über die Zukunft der VR-Casinos im Internet verraten könnte und ob sich das Spiel lohnt, haben wir hier unter die Lupe genommen.

Kein klassisches Casinospiel

Social Club VR: Casino Nights ist kein klassisches Casinospiel, denn es unterscheidet sich in vielerlei hinsicht von Onlinecasinos – und auch noch von einem echten Casino. Der größte Unterschied liegt allerdings darin, dass die Entwickler neben den Casinospielen wie Blackjack, Roulette und Poker auch eine Menge Action mit eingebaut haben, denn es gibt Schießereien gegen andere VR-Spieler oder die KI. Spiele wie Sharpshooter, Quickdraw oder Sniper sind hier fester Bestandteil des Spiels und sollen neben Abwechslung eben auch Action in das Spiel bringen. Nicht zuletzt, wenn die letzte Pechsträhne hinter einem liegt, kann dies in der Tat sehr befreiend wirken.

Gameplay

Social Club VR

Social Club VR – Gewöhnungsbedürftige VR-Avatare

Das Spiel selbst spielt sich flüssig und macht insgesamt einen soliden Eindruck. Ein großer Vorteil ist zudem, dass es sowohl auf Steam als auch im Oculus Store für HTC Vive, Oculus Rift als auch Mixed Reality Brillen verfügbar ist. Auch der Preis ist moderat, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis insgesamt sehr ordentlich ist. Das Gameplay selbst ist solide und bietet großes Potential zum Knüpfen neuer Freundschaften dank zahlreicher sozialer Features. Jedes Casinospiel ist einfach aufgebaut, was der VR-Steuerung sehr entgegenkommt. Zwar gibt es leider kein Tutorial für die einzelnen Spiele, nach recht kurzer Zeit hat man den Kniff aber dennoch schnell raus.

Unterm Strich ist das Spiel für Casinoliebhaber sehr empfehlenswert, denn es erzeugt eine solide Casinostimmung, auch wenn die VR-Avatare bisweilen etwas seltsam wirken. Angesichts des fairen Preises lohnt sich der Kauf daher auf jeden Fall.

Kann man in Social Club VR um echtes Geld spielen?

Nein. Das ist nicht möglich. Das Spiel ist lediglich als VR-Casinospaß gedacht und daher nicht für diejenigen geeignet, die nur um echtes Geld spielen möchten. Dies ist aber auch nicht notwendig, denn das Spiel lebt von der Atmosphäre, den kurzweiligen Action-Shooter-Einlagen und vom sozialen Aspekt.

Was Casinobetreiber von Social Club lernen können

Social Club VR schafft es, Casinoflair ohne großen Aufwand leicht und gut verdaulich auf die VR-Brillen zu bringen. Die Spieleauswahl ist sicherlich überschaubar und auch grafisch gibt es sicherlich noch Entwicklungspotential. Dennoch: Das Spiel zeigt, wie die Zukunft der VR-Casinos im Internet aussehen kann. Denn technisch ist es nicht zu aufwändig, sodass es durchaus auch denkbar ist, es über kurz oder lang auf Browserebene zu realisieren. Wäre man in der Lage, um echtes Geld zu spielen, würde sich sicherlich der eine oder andere Glücksspieler noch intensiver mit dem Thema VR befassen.

Die Mechanik funktioniert, das Interagieren mit den Spielelementen und auch den Mitspielern klappt überraschend gut und da man die gesamte Zeit über sitzt oder steht, entsteht keine Motion-Sickness. Nicht zuletzt aufgrund dessen bieten sich Casinos als spannende VR-Spiele an. Im Verlgeich zu den aktuellen VR-Casinospielen von Entwicklern wie Microgaming ist das Spiel ein gutes Stück weiter und zeigt die Schwächen der echten Onlinecasinos im VR-Bereich auf.

Haben Onlinecasinos eine Zukunft in VR?

Wir gehen stark davon aus. Das Spiel zeigt, wie unterhaltsam, spannend und einfach es sein kann, in ein VR-Casino einzutauchen. Bemerkenswert ist auch, dass der Spielspaß sehr hoch ist, obwohl keine Gewinne locken. Die Casino-Fans da draußen wissen, wie hoch der Nervenkitzel sein kann, wenn man in die Poker-Endrunde einsteigt, sich die Roulettkugel dreht oder die nächste Karte im Blackjack umgedreht wird, wenn ein Einsatz dahinter steht.

Wenn sich die großen Casinoanbieter in Richtung Virtual Reality entwickeln, dann ist Social Club sicherlich ein guter Anhaltspunkt, wie dies aussehen könnte und sie sich Spieler für VR-Casinos begeistern lassen könnten.