Werden Casino Raubüberfälle zum neuen Trendsport?

Spieler Rating:
No votes yet.
Please wait...
Werden Casino Raubüberfälle zum neuen Trendsport?

Wir haben schon in diesem und in diesem Artikel von aktuellen Raubüberfällen berichtet. Es scheint gerade so, als wären Casino Überfälle derzeit ein neuer Trendsport. Am Wochenende hat es diesmal ein Casino in Basel erwischt und von den Tätern fehlt immer noch jede Spur.

Wo soll das nur hinführen?

Im Casino in Basel mussten die Täter keine Gewalt anwenden, sondern konnten durch ein offen stehendes Tor am Hintereingang flüchten. Diesen hatten sie wie es vermutet wird, nch vor dem eigentlichen Raubüberfall manipuliert und aufgebrochen.

Durch diesen Zaum konnten die Täter in Windeseile zum nahe gelegenen Flughafen flüchten, der schon wieder zu Frankreich gehört. Von den Tätern fehlt noch immer jede Spur, gab ein Polizeisprecher zu Wort.

Man ist sich noch unklar darüber, wie genau die Täter die Flucht durchführten. Eine Theorie sagt, dass sie durch das oben erwähnte Tor in Richting Flughafen geflohen sind und sich dort ihre Wege trennten. Auch die Anzahl der Komplizen und Täter ist noch unbekannt.

Man vermutet, dass es sich um 10 Räuber handelte, kann aber dazu noch keine sicheren Angaben machen. Die Täter waren alle mit Maschinenpistolen bewaffnet, was ihnen den nötigen Respekt gab und somit konnten sie den Raub durchführen. Glücklicherweise wurde keiner der Anwesenden verletzt. Dennoch gingen die Täter nicht gerade edelmütig vor und sie bedrohten das Personal und schlugen Scheiben ein. Sie konnten jedoch nur das Bargeld ergaunern und schafften es nicht, bis zum gut gesicherten Tresor vorzudringen.

Über die genaue Summe der Beute kann auch noch nichts gesagt werden. Es wird vermutet, dass es sich um mehrere hunderttausend Franken handelt, welche die Täter von den Anwesenden erbeutet haben.

Es scheint wirklich so, als wäre Casino Raub in der heutigen Zeit ein lukrativer Nebenerwerb, den man schnell mal am Wochenende durchführen kann. Wir halten Sie hier über neueste Erkenntnisse der Polizei auf dem Laufenden.

Tags: , , , ,